Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Katharina Malek

Dr. des. Katharina Malek M.A.
Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
Arbeitsstelle Montanarchäologie
Bergtal 18, 38640 Goslar
Tel.: +49 (0) 5321 / 317487
Katharina.malek@nld.niedersachsen.de

Ich habe Ur- und Frühgeschichte mit Archäometrie, Klassische Archäologie sowie Slawistik an der Ruhr-Universität Bochum mit einem Auslandssemster an der Jagiellonen-Universität in Krakau  studiert. Nach meiner Abschlussarbeit über die Keramik der Vorrömischen Eisenzeit des Saatentals bei Paderborn habe ich mich mit der Archäologie der eurasischen Steppe beschäftigt und über die dortige Bronzezeit promoviert. Nach vier Jahren im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege in Hannover bin ich 2015 in die Arbeitsstelle Montanarchäologie in Goslar gewechselt, zunächst als Projektleiterin für das Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft und seit 2017 als Referentin für Montanarchäologie.

Im Rahmen des BMBF-Vorhabens bin ich für die Gesamtkoordination des Projektes sowie die Leitung des Teilbereichs Archäologie zuständig.